NATURVIELFALT IM BURGENLAND

Aktiver Naturschutz und der Erhalt der Biodiversität im Burgenland betrifft jede einzelne Gemeinde und soll sich weit über unsere Schutzgebiets Flächen hinaus erstrecken. Im Burgenland als das „Öko-Musterland Nr.1“ wird nun ein weiteres Zeichen für die Nachhaltigkeit und die Förderung der Artenvielfalt und Lebensräume gesetzt

DAS PROJEKT "BeeFit Burgenland"

Gemeinsam mit UNSER DORF werden im Rahmen des Projekts „BeeFit Burgenland“ jene Gemeinden als „wunderbar naturnah“ ausgezeichnet, die sich aktiv für die Förderung und den Erhalt der Natur- und Artenvielfalt im Dorf engagieren.

Dabei dient der Verein UNSER DORF als Plattform sowie Drehscheibe und wirkt vernetzend zwischen Gemeinden, Institutionen und Naturschutzangeboten.  

 

ALS „WUNDERBAR NATURNAH GEMEINDE“ MEHRFACH PROFITIEREN

  • Naturnahe, öffentliche Flächen im Dorf fungieren als wichtige Lebensräume und Trittstein-Korridore für bestäubende Insekten wie Wildbienen, Schmetterlinge und andere Nützlinge.
  • Mehr Lebensqualität im Dorf für alle Generationen. Die Gemeinde leistet einen wichtigen und nachhaltigen Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt und zum Erhalt von Lebensräumen im Dorf.
  • Positive Öffentlichkeitsarbeit durch die Plattform der „Beefit Gemeinden Burgenland“ und ein klares Bekenntnis zu „wunderbar naturnah“
  • Gemeinden können ihr Engagement und ihre Ideen durch die Initiative „Wunderbar naturnah“ nach außen tragen und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.
  • Kostenlose Teilnahme an Kursen, Workshops und Beratungen des Vereins UNSER DORF.
  • Die Gemeinde wird bei ihrer Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit rund um ihre „wunderbar naturnah“ Aktivitäten im Dorf unterstützt. Entsprechende Informationsmaterialien für die Bevölkerung werden vom Verein UNSER DORF zur Verfügung gestellt.

Auszeichnung und Anerkennung

  • Nach Umsetzung von unterschiedlichen Maßnahmen im Dorf entsprechend eines Kriterienkataloges erhält die Gemeinde eine offizielle Auszeichnung zu einem „wunderbar naturnah“ Dorf.
  • Dadurch wird das Engagement rund um den Erhalt der Arten- und Naturvielfalt der Gemeinden nach außen hin sichtbar.